23. Horst-Eckmeyer-Cup

23. Horst-Eckmeyer-Cup der Oberschule Eversten

2013 Horst-Eckmeyer-Cup1 Am 5. März 2013 fand der 23. Horst-Eckmeyer-Cup, das Fußballhallenturnier der Oldenburger Ober- und Förderschulen statt. Die zehn teilnehmenden Schulmannschaften lieferten sich den ganzen Vormittag spannende und sehr faire Spiele in der Brandsweghalle in Eversten.

Der Oberschule Eversten gelang mit vier Siegen ein souveräner Gruppensieg. In der anderen Vorrundengruppe entschied die Tordifferenz zwischen den punktgleichen Mannschaften der Oberschule Osternburg und der IGS Flötenteich zugunsten der IGS.

2013 Horst-Eckmeyer-Cup2 2013 Horst-Eckmeyer-Cup3
2013 Horst-Eckmeyer-Cup4 2013 Horst-Eckmeyer-Cup5

Das erste Halbfinale gewann die Helene-Lange-Schule mit einem 1:0 gegen die IGS Flötenteich. Im zweiten Halbfinale zwischen Eversten und Osternburg kam es nach einen Unentschieden zum Neunmeterschießen, welches Eversten mit 3:2 gewann.

Auch im Spiel um Platz drei war ein Neunmeterschießen zwischen der IGS Flötenteich und der Oberschule Osternburg entscheidend. Die Osternburger zeigten hier stärkere Nerven und sicherten sich mit einem 3:2 den dritten Platz.

2013 Horst-Eckmeyer-Cup6 2013 Horst-Eckmeyer-Cup7

Spannend ging es auch im Finale weiter. Eversten führte zunächst mit 2:0, kam dann aber durch einen Anschlusstreffer der Helene-Lange-Schule in Bedrängnis. Letztendlich gewann die Oberschule Eversten aber verdient mit 2:1, denn sie zeigten Teamgeist und hatten mit Igor Schmackow einen überragenden Torwart.