natur.bilder?

natur.bilder?

Schülerarbeiten zum 200. Geburtstag des Schlossgartens

Für eine Ausstellung in der Ausstellung  „natur.wert.schätzen“  des Landesmuseums Natur und Mensch in Oldenburg haben sich Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 bis 10 der Oberschule Eversten  unter der Leitung ihrer Kunstlehrerin Frau Heinrichs künstlerisch damit auseinandergesetzt, welche Bilder von Natur sich in unseren oder besser ihren Köpfen festgesetzt haben und wie diese sich auf ihre Arbeiten auswirken.

Die Wahl der Motive und die verschiedenen Möglichkeiten der Umsetzung, das unbewusste darauf Drängen, die unmittelbar wahrgenommene Natur der inneren Wertzuweisung anzugleichen oder eben gerade nicht, die Vermischung von Naturmotiven mit Traumwelten, die Überlagerung von Sehnsüchten oder Ängsten mit Klischees, aber auch die pure Lust am Experimentieren und an der künstlerischen Arbeit, all das kann hier, in der Ausstellung, die wir „natur.bilder?“ genannt haben, betrachtet aber auch bestaunt oder bewundert werden.

Bleistiftzeichnungen, groß- und kleinformatige Mischtechnikarbeiten, Aquarelle und Collagen, digital bearbeitete und unbearbeitete Fotografien aber auch Medienkunst – die Vielfalt der eingesetzten Techniken ist fast grenzenlos.

Die Ausstellung ist vom 27. April bis 9. Juni 2014 im Landesmuseum für Natur und Mensch in Oldenburg zu sehen.

siehe auch: natur.wert.schätzen

14naturBilder-2 14naturBilder-314naturBilder-1