U-Act 2016: Erster Platz für die OBS Eversten

U-Act 2016: Erster Platz für die OBS Eversten

Im letzten Jahr mussten sie sich noch mit dem dritter Platz zufrieden geben. Doch in diesem Jahr gewannen Joshua Kühne, Pascal Oetken, Christian Fischer und Brian Samahadtai mit ihrem Film „The Influence of Art“ den ersten Platz beim diesjährigen museumspädagogischen Wettbewerb „U-Act“ (Young Art and Culture Ticket). Und die Konkurrenz war groß. Insgesamt wurden 14 Filme eingereicht, an denen etwa 160 SchülerInnen mitgearbeitet haben.

2016-UAct-2

Doch der Film des Teams der OBS Eversten hat die Jury (bestehend aus Doris Korte, Mareike Urfels, Jan Blum, Dörte Mitwollen und Sandrine Teuber) „von der ersten bis zur letzten Einstellung“ überzeugt, wobei die erdachte Choreografie, die experimentelle Kameraführung, das Farbspiel und der Inhalt besonders hervorgehoben wurden.

Wir gratulieren den Schülern zu dieser tollen Arbeit.

 

Siehe auch NWZ vom 18.2.16: „Kunst macht das Leben kunterbunt“

Mehr Infos unter: U-Act Oldenburg