Oberschüler in Eversten starten mit Sterne-Mensa

Oberschüler in Eversten starten mit Sterne-Mensa

Ein Schuljahr lang engagierte sich die Projektgruppe „Schule auf EssKurs“ an der Oberschule Eversten im Rahmen des gleichnamigen Projekts der Verbraucherzentrale Niedersachsen für die Optimierung der Schüler/innen-Verpflegung in der Mensa.

Kurz vor dem Ende des Schuljahres erhielt die OBS dafür nun einen „Stern“ – und die entsprechende Prämierungsurkunde schmückt die Wände der Everstener Mensa zum Beginn des neuen Schuljahres.

Gruppenbild_OBS_Eversten_3 16-Esskurs-Stern-2

Unter der fachkundigen Begleitung von Frau Sandy Rose von der Verbraucherzentrale hatte das EssKurs-Team der Schule, bestehend aus Vertreter/innen des Kollegiums und der Schulleitung sowie der Mensa-Betreiberin Frau Nicole El-Korhaly, gemeinsam verschiedene Probleme bei der Wahrnehmung des Mittagsangebots durch die Schüler/innen analysiert und sich folgende Ziele der Optimierung gesetzt:

Anpassung des Mittagsangebots an die Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung durch Umstellung auf 3 Hauptgerichte, wobei das tägliche Pizzaangebot entfällt;

Anpassung der Zwischenverpflegung durch Umstellung des Getränkeangebots sowie Erhöhung des Frischeangebots;

Steigerung der Essenszahlen durch Vereinfachung des Bestellsystems sowie die Förderung der Esskultur durch atmosphärische Veränderungen in der Mensa und pädagogische Begleitung.

Zusammen entwickelte die Projektgruppe konkrete Maßnahmen zur Umsetzung dieser Ziele und schon mit dem Beginn des 2. Schulhalbjahres erhielten die SchülerInnen und Eltern des 5. Jahrgangs eine Mitteilung zum Beginn der Probephase für ein pädagogisch betreutes, gesundes Mittagessen. „Wir möchten uns allen so die langen Schultage mit Nachmittagsunterricht erleichtern und verschönern. (…) Wir gehen gemeinsam in die Mensa und bekommen dort in einer gemütlichen Atmosphäre ein leckeres und gesundes Mittagsessen. (…) Damit die Essensbestellung nicht zu kompliziert wird, organisieren wir alles zusammen. (…)“.

16-Esskurs-Stern-5 16-Esskurs-Stern-6

Während der Probephase konnten die Ziele in allen Bereichen sehr erfolgreich umgesetzt werden und führten bereits jetzt zu einer Steigerung der Wahrnehmung des Mittagsangebots um mehr als 100 Prozent. Für den erfolgreichen Verlauf wurde die Arbeit des EssKurs-Teams abschließend in Hannover mit einem „Stern“ der Verbraucherzentrale ausgezeichnet.

Selbstverständlich werden deshalb nun alle Veränderungen im neuen Schuljahr fortgesetzt, und der Erfolg ermutigt die Schule gleichzeitig zu weiteren Ideen und Zielsetzungen rund um die Schulverpflegung.

Auch im nächsten Schuljahr wird sich die Projektgruppe um die Teilnahme an „Schule auf EssKurs“ und die entsprechende Beratung durch die Verbraucherzentrale bemühen. Natürlich hoffen alle Beteiligten schon jetzt auf eine anschließende Prämierung mit dem 2. „Stern“ für die Mensa der Oberschule Eversten.