Kompetenzanalyse – Praxistage

Kompetenzanalyse – Praxistage

In welcher Branche soll ich mein Praktikum machen, welche Berufe passen zu meinen Fähigkeiten und Interessen, wo liegen meine Stärken und wo kann ich mich noch verbessern?

Durch die Potentialanalyse und den damit verbundenen Praxistagen sollen die Schülerinnen und Schüler bei ihrer individuellen Berufsorientierung unterstützt werden.

Deshalb nehmen die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen des Haupt- und Realschulzweiges der OBS Eversten im 2. Halbjahr an einer dreitägigen Potentialanalyse teil, die in Kooperation mit dem Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft (BNW) durchgeführt wird.

In den Räumlichkeiten des BNW bearbeiten die Schülerinnen und Schüler spezielle Aufgaben, um ihre Fähigkeiten und Neigungen besser kennen zu lernen. Durch praktische Übungen sollen sie ihre motorischen Fähigkeiten und durch Gruppenarbeiten ihre Teamfähigkeit kennen und einschätzen lernen. Sie werden dabei durch ausgebildete Fachkräfte angeleitet und beobachtet.

Die Ergebnisse der Potentialanalyse werden am 3. Tag mit den Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern in der Schule ausgewertet.

Die zeitnah durchgeführten Praxistage dauern zwei Wochen und finden vorwiegend in den Werkstätten des BNW statt. Dabei wählen die Schülerinnen und Schüler vier Berufsfelder (u.a. Holztechnik, Metalltechnik) aus, in denen sie praktisch arbeiten und so ihre aus der Potentialanalyse gewonnenen Erkenntnisse überprüfen können.