Ganztägig Lernen

Ganztagsschule

Die OBS Eversten ist eine teilgebundene Ganztagsschule.

An zwei Nachmittagen, dienstags und donnerstags, findet verpflichtender Unterricht bis 15:20 Uhr statt. An den zwei weiteren Nachmittagen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an freiwilligen Angeboten, u.a. Arbeitsgemeinschaften und Förderangeboten, teilzunehmen.

Die insgesamt 34 Unterrichtsstunden teilen sich auf in 30 Stunden Pflichtunterricht und 4 Stunden unterrichtsergänzende Maßnahmen, die über den Schultag verteilt sind. Näheres siehe „Der Unterricht in den Jahrgängen der OBS Eversten“.

In den großen Pausen und der Mittagspause bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in der Spieleausleihe Bälle und andere Spiel- und Sportgeräte auszuleihen, um sich zu bewegen und auszutoben (siehe Aktive Pausen).

Wer lieber Musik hören oder mit seinen Freunden chatten möchte, kann dies in der der “Handyzone” tun.

In den Pausen bietet die Mensa gesunde und abwechslungsreiche Speisen an.

Freiwillige Angebote am Nachmittag

Montags und mittwochs, an denen kein verpflichtender Nachmittagsunterricht stattfindet, können die Schülerinnen und Schüler an freiwilligen Angeboten (z. B. Arbeitsgemeinschaften und Förderangeboten) teilnehmen.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben so die Möglichkeit, ihre Freizeit aktiv zu gestalten, neue Dinge auszuprobieren, ihre Fähigkeiten zu erproben und zu vertiefen.

Förderangebote

“Üben und Lernen”: Hier werden nicht nur Hausaufgaben gemacht, sondern auch Unterrichtsinhalte wiederholt und geübt.