Ganztagsschule

Ganztagsschule

Die OBS Eversten ist eine teilgebundene Ganztagsschule.

An zwei Nachmittagen, dienstags und donnerstags, findet verpflichtender Unterricht bis 15:30 Uhr statt. An den zwei weiteren Nachmittagen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an freiwilligen Angeboten, u.a. Arbeitsgemeinschaften und Förderangeboten, teilzunehmen.

Die insgesamt 34 Unterrichtsstunden teilen sich auf in 30 Stunden Pflichtunterricht und 4 Stunden unterrichtsergänzende Maßnahmen, die über den Schultag verteilt sind. Näheres siehe „Der Unterricht in den Jahrgängen der OBS Eversten“.

In den großen Pausen und der Mittagspause bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in der Spieleausleihe Bälle und andere Spiel- und Sportgeräte auszuleihen, um sich zu bewegen und auszutoben (siehe Aktive Pausen).

Wer lieber Musik hören oder mit seinen Freunden chatten möchte, kann dies in der der “Handyzone” tun.

In den Pausen bietet die Mensa gesunde und abwechslungsreiche Speisen an.

Freiwillige Angebote am Nachmittag

Montags und mittwochs, an denen kein verpflichtender Nachmittagsunterricht stattfindet, können die Schülerinnen und Schüler an freiwilligen Angeboten (z. B. Arbeitsgemeinschaften und Förderangeboten) teilnehmen.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben so die Möglichkeit, ihre Freizeit aktiv zu gestalten, neue Dinge auszuprobieren, ihre Fähigkeiten zu erproben und zu vertiefen.

Förderangebote

“Üben und Lernen”: Hier werden nicht nur Hausaufgaben gemacht, sondern auch Unterrichtsinhalte wiederholt und geübt.

Arbeitsgemeinschaften (Auswahl)

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, Fußball, LEGO-Robotik, Kochen und Backen, Musical, Fotografie, Kunst, Babysitter-Ausbildung, Kreativ-AG, Kindertheater (in Kooperation mit Jugendkulturarbeit e.V.), Hörspielproduktion (in Kooperation mit der Offenen Tür Bloherfelde), Sport (in Kooperation mit dem TvdH), …

 

Förderunterricht der Lernwerkstatt des bbf sustain

Dieses Angebot richtet sich an Familien, die Sozialleistungen (z.B. ALG II, Wohngeld, …) beziehen.

Montags bis freitags fördern Lehrkräfte der Lernwerkstatt des bbf sustain Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen oder im Einzelunterricht in verschiedenen Fächern.

Damit die Kosten für den Förderunterricht übernommen werden können, müssen Sie zuerst einen Antrag beim JobCenter stellen und der Bedarf an Förderunterricht durch die jeweiligen Fachlehrkräfte bestätigt werden. Die entsprechenden Anträge erhalten Sie im Sekretariat der Schule.

Der Förderunterricht des bbf sustain findet in den Räumlichkeiten der OBS Eversten statt. Für den Unterricht und die Organisation ist die Firma bbf sustain verantwortlich!