Unterricht an der
OBS-Eversten

Alle Schülerinnen und Schüler der OBS Eversten werden entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten gefördert und gefordert. Dabei sollen bestehende Begabungen eingesetzt, noch unbekannte entdeckt und neue Fähigkeiten erlernt werden.

Unterricht in den Jahrgängen

Die OBS Eversten ist eine teilgebundene Ganztagsschule. An zwei Nachmittagen, dienstags und donnerstags, findet verpflichtender Unterricht bis 15:40 Uhr statt. An zwei weiteren Nachmittagen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an weiteren freiwilligen Angeboten, u.a. Arbeitsgemeinschaften und Förderangeboten, teilzunehmen.

Inklusive Schule

Nicht erst seit dem offiziellen Start der inklusiven Beschulung im Schuljahr 2013/2014 ist es für uns selbstverständlich, individuelle Lösungen für Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen zu entwickeln, damit sie erfolgreich am Unterricht teilnehmen können. Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap lernen miteinander und voreinander.

Ganztägig Lernen

Die OBS Eversten ist eine teilgebundene Ganztagsschule.

An zwei Nachmittagen, dienstags und donnerstags, findet verpflichtender Unterricht bis 15:20 Uhr statt. An den zwei weiteren Nachmittagen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an freiwilligen Angeboten, u.a. Arbeitsgemeinschaften und Förderangeboten, teilzunehmen.

Schulfächer

Informatik, Kunst, Musik, Sport

Berufsorientierung

Berufsorientierung an der OBS-Eversten